Achtung ! Umstellung auf digitales Kabelfernsehen

 

Warum wird das analoge Kabelfernsehen und Radio abgeschaltet?

Die Firm PYUR Telecolumbus bereitet seine Kabelnetze und somit auch die daran angeschlossenen Objekte der Wohnungsbaugesellschaft mbH Coswig auf das digitale Zeitalter vor. Um die dafür benötigten Netzkapazitäten zu erhalten, wird die Übertragung analoger TV- und Radioprogramme schrittweise beendet und die Sendeplätze mit den digitalen Programmen neu belegt. Die Volldigitalisierung hat verschiedene Vorteile:

  • Alle Mieter erleben zukünftig eine noch größere Programmvielfalt in HD
  • Die digitale Übertragung bietet die technologische Basis für eine zunehmende Verschmelzung von TV und Internet. Dazu gehören elektronische Programmführer und der nahtlose Wechsel zwischen dem TV-Programm und Videodiensten auf Abruf.
  • Entstörungen werden in Zukunft leichter, da sie sich nur noch auf ein Kernfeld, nämlich die digitale Übertragung, beschränken. Das erleichtert die Analyse und verringert die Lösungsgeschwindigkeit.

 

Wann sind Sie betroffen?

Die Signal-Umstellung erfolgt am 23.04.2019.

 

Was müssen Sie tun, wenn Sie noch analog Fernsehen oder Radio hören?

Wer noch einen Röhrenfernseher oder einen Flachbildschirm der ersten Generation (Baujahr vor 2010) besitzt, sieht meist noch analog fern. Mit einem digitalen Kabelreceiver, der über den Kundenservice bei PYUR Telecolumbus oder im Fachhandel erworben werden kann, lassen sich solche Geräte weiterhin verwenden.

Wer beim UKW-Radioempfang auf den Kabelanschluss setzt, erhält im Fachhandel einen digitalen Kabelradio-Receiver. Alternativ kann der UKW-Empfang auch über eine am Radiogerät anzuschließende Zimmerantenne erfolgen.

Sollte sich die Internetverbindung nach der Umstellung nicht wie geplant automatisch wieder herstellen, dann empfiehlt es sich, das Kabelmodem für einige Minuten vom Stromnetz zu trennen.

In jedem Fall müssen bitte alle Mieter am Umstellungstag (23.04.2019) einen automatischen digitalen Sendersuchlauf am jeweiligen Gerät vornehmen.

 

Was sollten Sie tun, wenn Sie bereits digital schauen oder hören?

Wer bereits einen Flachbildschirm mit DVB-C Tuner (ab Baujahr 2010) oder einen digitalen Receiver nutzt, ist für die Umstellung gut gerüstet. Es muss lediglich am Umstellungstag (23.04.2019) ein automatischer digitaler Sendersuchlauf durchgeführt werden. Radiohörer, die beim Empfang auf die Antenne oder ein DAB+ Digitalradio vertrauen, sind von der Umstellung nicht betroffen.

 

Welche Einschränkungen gibt es am Umstellungstag (23.04.2019)?

Am Umstellungstag können die Bewohner mit ihrem Kabelanschluss zwischen 0 Uhr und 12 Uhr zeitweise nicht Fernsehen, Radio hören, das Internet nutzen oder über Festnetz telefonieren. Dies gilt auch für Notrufe und den über PYUR Telecolumbus angebotenen Hausnotruf!

 

An wen können Sie sich bei Fragen wenden?

Die Produktberater von PYUR Telecolumbus, alle Mitarbeiter in den PYUR Telecolumbus Shops oder die von PYUR Telecolumbus autorisierten Fachhändler sind gerne für Sie da.

Alle wichtigen Informationen und Hilfestellungen finden Sie auf der eigens dafür erstellten Webseite unter: www.pyur.com/digital.de

Telefonische Fragen werden an einer speziell eingerichteten Service-Rufnummer: 0800 777 828 299 (täglich 8 - 22 Uhr) beantwortet. Über diese Rufnummer können Sie auch den kostenpflichtigen Einstellservice bestellen.

Zurück